Schriftgröße:  
 
 
 
 
 

Baustelle


Öffentliche Marktratsitzung am 09.11.2013
auf der Baustelle des Gilardi-Anwesens.

 

Baustelle westlicher Hof

 

Bürgermeister Bernhard Böckeler begrüßte die anwesenden Markträte und Gäste im westlichen Hof des Anwesens.

 

Erdgeschoss im Westflügel

 

Architekt Michael Kühnlein führte mit seinem Team über die Baustelle und gab Erläuterungen zum Sanierungsstand. Hier im Erdgeschoss des Westflügels, der einmal Einzelhandelsgeschäfte o.Ä. beherbergen kann.

 

Westflügel Saal im OG

 

Der zukünftige Mehrzweckraum (Saal) im Obergeschoss des Westflügels.

Er hat eine Breite von 7,50 m und eine Fläche von 165 qm und wird vielseitig genutzt werden können.

 

 

Westflügel Dachkonstruktion

 

Die Dachkonstruktion über dem Saal.

 

 

Foyer vor dem Saal

 

Dem Saal östlich vorgelagert ist ein neugebautes, modernes Foyer,

über das man zu den Treppenhäusern und den Aufzügen gelangt.

 

Südflügel EG

 

Ein Teil des Erdgeschosses im Südflügel. Hier wird ein Museum einziehen, das die noch vorhandenen Schätze der ehemaligen Fabrikation zeigen kann.

 

 

Südflügel Obergeschoss

 

Im Obergeschoss des Südflügels sind Räume für Dienstleistungseinrichtungen geplant.

 

Südflügel Dachgeschoss

 

 Die Dachböden über dem Südflügel können als Lagerräume dienen.

 

Verbindung Gilardihaus - Westflügel

 

Die Treppenanlage mit einem Glaskubus verbindet den Westflügel mit dem Gilardihaus.

 

Restaurator Wilcke

 

Restaurator Wilcke referiert über die Ergebnisse seiner Untersuchungen der historischen Farbreste am Gilardihaus und den Flügelbauten.

 

Gestaltungsvorschläge

 

Architekt Kühnlein erläutert die Möglichkeiten der Fassadengestaltung der Flügelbauten.

 

Westlicher Innenhof

 

Hier noch ein Blick in den westlichen Hof.

 

Die Sanierung von West- und Südflügel, mit Abbruch der Gebäude im westlichen Hof (ehem. Kesselhaus, Remise) sowie Rückbau des Dachgeschosses Westflügel, Abbruch Pultdachbau, Aufzugsturm östlich des Westflügels sowie die komplette Fertigstellung von West- und Südflügel und der Wasser-, Elektro- und Telekommunikationsverteilungen bilden den Bauabschnitt I.  Aufgrund der Flucht- und Rettungswegesituation können die beiden Flügelbauten nach Fertigstellung in Betrieb gehen, sie bilden einen in sich abgeschlossenen Abschnitt hinsichtlich der Fluchtwege (2 notwendige Treppenhäuser).

 

 

Die Mauer an der Gilardistraße

 

Östliche Mauer

 

Nachdem der alte Putz entfernt wurde, kann man die ehemaligen Fensteröffnungen des früheren Ostflügels gut erkennen. Sie sollen einmal in die Gestaltung der Mauer einbezogen werden.

 

Östliche Mauer - verputzt

 

Nun ist das Mauerwerk mit einem Sanierungsputz versehen, der die Aufgabe hat, eingedrungene Salze aus der Mauer herauszuziehen.

 

Baufortschritt am neuen Foyer des Westflügels

 

Neues Foyer im Rohbau

Oktober 2013: der Westflügel

 

Neues Foyer - Glasfront

Januar 2014: die Glasfront am Foyer des Westflügels wird eingebaut

 

Neues Foyer - Dach

Oktober 2013: die Betondecke über dem Foyer des Westflügels

 

Neues Foyer - Dachabdeckung

Januar 2014: die Dachabdeckung über dem Foyer des Westflügels ist fertig

 

 

Stand der Sanierungsarbeiten zur Baustellenführung am 03.07.2014

 

Fassade Westflügel

Die Fassade des Westflügels ist eingerüstet, die Grundmauern sind isoliert.

 

 

Im östlichen großen Hof

Begrüßung der Gäste zur Baustellenführung im großen Hof vor dem Südflügel.

 

 

Glasfront am Foyer des Westflügels

Die moderne Glasfront vor dem Foyer im OG des Westflügels, die noch einen Lamellensichtschutz erhält, der an die Lamettaverarbeitung in der ehemaligen Gilardi-Fabrik erinnern wird.

 

 

Die neuen Fenster werden eingesetzt

Die neuen Fenster werden gerade eingebaut.

 

 

Im zukünftigen Museumsraum

Der ca. 200 qm große Raum im EG des Südflügels, der einmal eine museale Ausstellung beherbergen soll.

 

 

Walmdachgebäude am Zwischenmarkt

Hier ein Blick in das separate Gebäude am Ende des Südflügels, das eine vielseitige Nutzung erhalten kann.

 

 

OG Südflügel

Im OG des Südflügels sind große Flächen für Dienstleistungseinrichtungen geplant.

Sie können je nach Bedarf eingeteilt werden.

 

EG Westflügel

Im EG des Westflügels könnten Einzelhandelsgeschäfte oder ähnl. einziehen.

 

Der Saal im Westflügel OG

Der große Saal im OG des Westflügels, der einmal für vielerlei Zwecke genutzt werden kann.

 

 

Blick aus dem Saal zum vorgelagerten Foyer

Die schönen Fensternischen, die ein architektonisches Element aus der Barockzeit sind, wurden wieder hergestellt. Die innenliegenden Fenster zum Foyer erhalten die sanierten alten Fensterstöcke zurück.

 

Im neuen Foyer des Westflügels

Das moderne, raumhoch verglaste Foyer ist dem Saal vorgelagert.

 

 

Das Foyer im OG Westflügel

Vom Foyer aus führen mehrere Eingänge in den Saal.

 

 

 

Die Fassaden der Flügelbauten sind eingerüstet

Ein Blick in den "kleinen Hof", östlich des Gilardihauses, mit den eingerüsteten Fassaden der Flügelbauten.

 

Fotos: Josef Sturm und Dieter Chrocziel

 

Stand der Sanierung im Oktober 2015

 

Südflügel

 

Der Südflügel

Im Untergeschoss entsteht das Museum

Im Obergeschoss wird eine Arztpraxis eingerichtet, die im Sommer 2016 bezugsfertig sein wird.

 

Museumsraum

Ein Blick in das zukünftige Museum, in dem schon die Girlandenmaschinen aufgebaut sind.

 

Arztpraxis

In der zukünftigen Arztpraxis werden die Zwischenwände eingezogen.

 

Im September 2017 soll die Praxis bezogen werden

Im September 2016 soll die Arztpraxis bezogen werden.

 

 

Westflügel

Der Westflügel - östliche Fassade

Der moderne Anbau mit seiner Glasfront dient als Foyer zum dahinter liegenden Saal.

Die auf der linken Seite angebrachten Stilelemente sollen an die Lamettaproduktion erinnern.

 

Foyer im Westflügel

So sieht das Foyer von Innen aus.

 

Saal

Der Saal

Die Decke ist fertig, der Holzboden verlegt, aber noch nicht geölt

 

Aufzug

Der Aufzug im Südflügel

 

Treppenhaus Südflügel

Das Treppenhaus im Südflügel

 

Toilettenanlage im Südflügel

Damentoiletten im Südflügel

 

Westflügel

Der Westflügel - westliche Fassade und Teil des Südflügels

 

Ergotherapie

Im westlichen Obergeschoss des Südflügels entstehen Räume einer Ergotherapie-Praxis

 

Eingang zur Ergotherapie-/Logopädiepraxis

Juli 2016: Der Eingang zu den Praxisräumen für Ergotherapie und Logopädie

 

 

Südflügel

Der Südflügel am Zwischenmarkt

 

Ostmauer

 

Gilardihof

Die Nebengebäude an der Ostmauer sind abgebrochen

 

 

Neuer Saal

Juli 2016: der neue Saal, Ausstattung im industriellen Charakter

 

Saal