Malaktion beim Bürgerfest 2013 (24.08.2013)

Wer malt das schönste Bild vom Allersberger Torturm?

 

So lautete heuer das Thema zur Malaktion des Fördervereins Gilardi-Anwesen. 

Vor der schönen Kulisse des Gilardihauses hat Vorstandsmitglied Rita Sturm mit ihrem Team Tische und Bänke platziert, um die schon von vielen Kindern erwartete Malaktion beim Bürgerfest starten zu können. Die jungen Künstlerinnen und Künstler waren zwischen 4 und 11 Jahre alt und mit Eifer und Begeisterung bei der Sache. Ihr Engagement wurde mit Süßigkeiten und einem Geschenk aus der "Schatzkiste" belohnt.

Die gelungensten Bilder wurden von Magdalena Penkert, Juliana Harrer, Fenja Menke, Annalena Ilius und Sophia Lehner gemalt und mit einem zusätzlichen Preis versehen.

Alle Bilder sind in nächster Zeit in den Räumen der Sparkasse ausgestellt.

Der Info-Stand des Fördervereins Gilardi-Anwesen war ein gut besuchter Punkt beim diesjährigen Bürgerfest und Rita Sturm konnte wieder etliche neue Vereinsmitglieder gewinnen, so dass die Mitgliederzahl die 300er Marke erreichen kann.

Auch die "Bausteinaktion", die heuer neu ins Leben gerufen wurde, war ein voller Erfolg.

Die beiden stellvertretenden Bürgermeister, Eduard Riehl und Holger Gmelch, freuten sich über die gelungenen Aktionen des Fördervereins Gilardi-Anwesen und gratulierten den kleinen Preisträgern zu ihrem Gewinn.

 

Fotos: Josef Sturm

[alle Bildergalerie anzeigen]





Veranstaltungen